/ Kursdetails

21F-1008 Matthias Quent: Deutschland rechts aussen - Wie wir unsere Zukunft vor den Rechten retten

Beginn Sa., 20.03.2021, 14:00 - 16:00 Uhr
Kursgebühr entgeltfrei
Dauer 1 Abend
Kursleitung Dr. Matthias Quent
Bemerkungen Generell wird um Anmeldung aufgrund des Corona-Virus gebeten, um Platzreservierungen sicherzustellen. Restplätze sind weiterhin, sofern die Raumkapazität es gewährleistet, vorhanden.

- Gastredner beim Aktionstag 2021 -

Reaktionäre Parteien verzeichnen wachsenden Zulauf und sie gewinnen sogar Wahlen. Der Hass wächst, Medien, Wissenschaft und Zivilgesellschaft geraten unter Druck. Doch der Rechtsruck ist kein zufälliges Phänomen - im Gegenteil: Die Rechtsradikalen arbeiten seit Jahrzehnten daran, ihre Pläne umzusetzen, aber Gesellschaft und Politik blieben tatenlos. Wie es dazu kam und warum dennoch Hoffnung besteht, analysiert der Soziologe Matthias Quent. Der junge Rechtsextremismusforscher deckt faktenreich die Strategien und Ziele der Rechten auf, gibt Handlungsempfehlungen für den alltäglichen und politischen Umgang mit ihnen und zeigt, dass sich eine starke Demokratie nicht von rechten Populisten jagen lassen darf, sondern sie am besten rechts liegen lässt.
Matthias Quent ist Gewinner des Preises "Das politische Buch" der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Pressestimmen:
"Der Soziologe Matthias Quent ist Gründer und Chef des Instituts für Demokratie und Zivilgesellschaft. Sein Bestseller 'Deutschland rechts außen' ist ein Standardwerk zu diesem Thema geworden." ZDF heute journal

"'Deutschland rechts außen' ist klar und zugänglich geschrieben, mit Besorgnis, aber auch nicht panisch. Indem Quent nicht nur die Gegenwart in den Blick nimmt, sondern Kontinuitäten aufzeigt, entwickelt er eine unaufgeregte Perspektive, die den Debatten guttut." Süddeutsche Zeitung Online

"'Deutschland rechts außen' liefert beunruhigende Hintergründe zu den Strategien der rechten Szene sowie Vorschläge, wie man ihr möglichst schnell begegnen sollte." SWR2




Kursort

Online




Termine

Datum
20.03.2021
Uhrzeit
14:00 - 16:00 Uhr
Ort
Online