/ Kursdetails

21H-1601 Südskandinavien: Steinerne Schiffe, geheimnisvolle Plätze und blaues Meer

Beginn Do., 02.12.2021, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 4,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Markus Westphal
Bemerkungen Generell wird um Anmeldung aufgrund des Corona-Virus gebeten, um Platzreservierungen sicherzustellen. Restplätze sind weiterhin, sofern die Raumkapazität es gewährleistet, vorhanden.

Eine archäologische Rundreise durch Dänemark, Norwegen und Schweden

- Vortrag mit Voranmeldung -

Dieser Bildvortrag taucht ein in die vergangene Welt der Bronze-, Eisen- und Wikingerzeit. Auf dieser nachempfundenen Reise trifft der Besucher des Bildvortrags in Jütland zunächst auf Runensteine, Grabhügel und steinerne Schiffsetzungen. Die Reise verläuft weiter über das Skagerrak bis nach Larvik, der ältesten Stadt Norwegens. Weiter geht es nach Oslo zur Museumsinsel Bygdøy, wo die Wikingerschiffe von Gokstad und Oseberg ausgestellt werden. Am Ufer des Oslofjordes sind 3.000 Jahre alte Felszeichnungen auf einer steinernen Staffelei abgebildet. Die Bilderreise geht weiter bis nach Schweden in das bekannte Felszeichnungsgebiet und Welterbe Tanumshede. Über Stockholm geht der Weg weiter bis auf die Sonneninsel Öland, die mit ihren völkerwanderungszeitlichen Fluchtburgen, den hölzernen Mühlen und dem königlichen Schloss viel zu bieten hat. Die archäologische Rundreise führt zurück auf das Festland nach Kivik, wo das einzigartige, begehbare Hügelgrab aus der Bronzezeit zu finden ist. Die Bilderreise führt über die Öresundbrücke nach Kopenhagen mit dem Nationalmuseum und dem Wikingerschiffmuseum in Roskilde. In Trelleborg, wo um 980 eine Burg mit mathematischer Präzision erbaut wurde und vielen weiteren archäologischen Plätzen in Südskandinavien, endet die eindrucksvolle Bilderreise.




Kursort

Begas Haus

Hochstr. 19 - 21
52525 Heinsberg

Der Unterrichtsort ist nicht oder nur eingeschränkt barrierefrei.

Termine

Datum
02.12.2021
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Hochstr. 19 - 21, Begas Haus