/ Kursdetails

21F-2019 Balletto Terzo

Beginn So., 18.04.2021, 18:00 - 19:45 Uhr
Kursgebühr 10,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Brigitte Borchers, Gesang
Sigrun Stephan, Cembalo/Renaissanceharfe
Andreas Nachtsheim, Lauten

"Venus und Co. KG"
...von Schönheit, Liebe und anderen Nichtigkeiten
Werke von Frescobaldi, Peri, Franck u.v.a.

Leidenschaft, Liebe, Lust und Laster – zentrale Elemente des Lebens: Das sind die Themen von Balletto Terzo. Die Musik des 16. bis 18. Jahrhunderts bietet dazu ein reichhaltiges Repertoire. Eine vielfältige Literatur für Sologesang und Continuo aus dieser Zeit verlangt vom Sänger ein hohes Maß an Flexibilität und eine virtuose Verzierungskunst. Die farbigen und geistreichen Texte der Kompositionen fordern eine komödiantische Gestaltung ihres Inhaltes geradezu heraus. Die außergewöhnliche Instrumentalbesetzung mit Cembalo und Lauten/Chitarrone/Barockgitarre ermöglicht in der Begleitung ein kraftvolles, aber auch zartes Spiel. Dadurch werden sowohl exaltiert-extrovertierte als auch intim-introvertierte Affekte lebendig und zum unmittelbaren Erlebnis. Zudem geben die ausgewählten Stücke den Instrumentalisten die Freiheit, ihre improvisatorische Lust zu entfalten. Neben dieser "Alten Musik" bezieht Balletto Terzo gerne auch speziell für das Ensemble komponierte zeitgenössische Werke mit ein. Sie bilden einen spannenden Kontrapunkt zum übrigen Programm.
Das Konzert wird zusammen mit den Freunden der Kammermusik in Übach-Palenberg e. V. durchgeführt.



Eine Anmeldung per Internet ist für diese Veranstaltung nicht möglich.

Kursort

Schloss Zweibrüggen


52531 Übach-Palenberg

Der Unterrichtsort ist nicht oder nur eingeschränkt barrierefrei.

Termine

Datum
18.04.2021
Uhrzeit
18:00 - 19:45 Uhr
Ort
Schloss Zweibrüggen