/ Kursdetails

22H-2005 5. Meisterkonzert Neue Philharmonie Westfalen

Beginn Mo., 19.12.2022, 20:00 - 21:45 Uhr
Kursgebühr 1. Platz 19,30 € bzw. 13,90 € erm. 2. Platz 17,10 € bzw. 12,90 € erm.
Dauer 1 Abend
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Neue Philharmonie Westfalen
Dirigent: GMD Rasmus Baumann

Entstanden im Jahr 1996 aus der Fusion des Westfälischen Sinfonieorchesters Recklinghausen und des Philharmonischen Orchesters der Stadt Gelsenkirchen, ist die Neue Philharmonie Westfalen seit mehr als zwei Jahrzehnten fester Bestandteil der Kulturlandschaft im Ruhrgebiet. Auch Crossover-Konzerte mit Pop- oder Rockmusik gehören zum Repertoire der NPW, die sich in zahlreichen Projekten intensiv der Musikvermittlung widmet. Generalmusikdirektor des Orchesters ist seit 2014 Rasmus Baumann.

PROGRAMM
Überraschungskonzert zum 25-jährigen Jubiläum der Neuen Philharmonie Westfalen

Bedrich Smetana (1824-1884) - "Die Moldau" aus "Mein Vaterland"

Ludwig van Beethoven (1770-1827) - Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 61

Die Geigerin Sophia Jaffé wird den Solopart in Beethovens Violinkonzert übernehmen.

Antonín Leopold Dvorák (1841-1904) - Sinfonie Nr. 9 e-moll op. 95 "Aus der neuen Welt"



Eine Anmeldung über Internet ist nicht möglich.
Tickets sind erhältlich bei den Buchhandlungen Wild und Viehausen in Erkelenz, sowie bei der VHS in Heinsberg (Vorbestellung via E-Mail bei Frau Beemelmanns unter silvia.beemelmanns@kreis-heinsberg.de).

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.