Mensch - Gesellschaft - Umwelt

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen.

zum Kursprogramm

Kultur - Kreativität

Fachbereichsleitung Andrea Schildgen 02452/134323 E-Mail schreiben

zum Kursprogramm

Gesundheit - Bewegung - Ernährung

Fachbereichsleitung Ina Kradepohl 02452/134328 E-Mail schreiben Sachbearbeitung Monika Schröder 02452/134312 E-Mail schreiben

zum Kursprogramm

Berufliche Bildung/ EDV-IT

Berufliche Bildung Fachbereichsleitung: Sigrid Görtz 02452/134314 E-Mail schreiben Verwaltung Ria Bönnen 02452/134313 E-Mail schreiben und Martina Geffers 02452/134322 E-Mail schreiben EDV-IT Fachbereichsleitung: Lars href="mailto:lars.guette@kreis-heinsberg.de">E-Mail schreiben

Verwaltung
Ria Bönnen
02452/134313
E-Mail schreiben

Für Kurse und Seminare, die der beruflichen Weiterbildung dienen, können Beschäftigte, Selbstständige und Berufsrückkehrende unter bestimmten Voraussetzungen eine 50%ige finanzielle Förderung (max. 500 Euro) über den Bildungsscheck NRW (www.bildungsscheck.nrw.de) oder die Bildungsprämie des Bundes (www.bildungspraemie.info) beantragen. Der Bildungsscheck bzw. Prämiengutschein muss vor Lehrgangsbeginn ausgestellt werden. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch oder per Mail einen Termin. Informationen hierzu erteilt die Beratungsstelle im Kreis Heinsberg: Sigrid Görtz (02452 134314) und Ina Kradepohl (02452 134328).

zum Kursprogramm

Grundbildung - Schulabschlüsse

Fachbereichsleitung Ingo Rümke 02452/134301 E-Mail schreiben Sachbearbeitung Ilse Schröder 02452/134317 E-Mail schreiben

zum Kursprogramm

Bildungsurlaub

Die VHS des Kreises Heinsberg ist eine nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) anerkannte Bildungseinrichtung. Die nachfolgenden Bildungsurlaube erfüllen die Voraussetzungen des Arbeitnehmerweiterbildungsgesetzes (AWbG). Wird die Veranstaltung als Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz gebucht, beachten Sie bitte die jeweils angegebene Anmeldefrist. Wird die Veranstaltung als Kompaktkurs gebucht, entfällt die Frist bei Weiterbildung dienen, können Beschäftigte, Selbstständige und Berufsrückkehrende unter bestimmten Voraussetzungen eine 50%ige finanzielle Förderung (max. 500 Euro) über den Bildungsscheck NRW (www.bildungsscheck.nrw.de) oder die Bildungsprämie des Bundes (www.bildungspraemie.info) beantragen. Der Bildungsscheck bzw. Prämiengutschein muss vor Lehrgangsbeginn beantragt und ausgestellt werden. Bitte vereinbaren Sie dazu telefonisch oder per Mail einen Termin. Informationen hierzu erteilt die Beratungsstelle im Kreis Heinsberg: Sigrid Görtz (02452 134314) und Ina Kradepohl (02452/134328).

zum Kursprogramm

Vorträge - Livestreams

Um eine Platzreservierung sicherzustellen, wird aufgrund der Corona Situation zu den kostenpflichtigen Vorträgen um schriftliche Anmeldung mit Anmeldekarte oder online im Internert gebeten. Zu den kostenfreien Vorträgen genügt eine telefonische Anmeldung unter 02452/134010.

zum Kursprogramm

Gutscheine

Für einen Computer- oder Sprachkurs, für Fitnessangebote, Kochkurse, Kreativkurse, eine Studienfahrt, eine berufliche Zertifizierung oder auch für Familienangebote der vhs. Sie können aus rund 1700 Kursangeboten im Jahr frei wählen, vom Vortrag und Konzert über regelmäßige Kurse bis hin zum Wochenendseminar oder einer Studienfahrt, findet hier jeder ein maßgeschneidertes Angebot, um Neues auszuprobieren oder eine Leidenschaft zu

zum Kursprogramm