Berufliche Bildung/ EDV-IT / Qualifizierung für Tageseltern
- Kooperation mit dem Kreisjugendamt -
Unter Kindertagespflege versteht man die Betreuung von Kindern im Alter zwischen 0 und 14 Jahren im eigenen Haushalt oder im Haushalt der Eltern des Kindes. Die Betreuung eines fremden Kindes ist eine anspruchsvolle und wichtige Aufgabe. Sie bezieht die Förderung der körperlichen und geistigen Entwicklung sowie die Erziehung der Kinder mit ein. Wer ein fremdes Kind gegen Entgelt mehr als 15 Stunden in der Woche betreuen möchte, benötigt dafür eine Erlaubnis des zuständigen Jugendamtes. Das Jugendamt erteilt die Erlaubnis, wenn die Person dafür geeignet erscheint und die nötige Sachkompetenz nachweisen kann. Um diese Sachkompetenz nachzuweisen, ist die Qualifizierungsmaßnahme, die Kreisjugendamt und Volkshochschule anbieten, geeignet. Nach dem derzeitigen DJI-Curriculum umfasst die Qualifizierungsmaßnahme 160 Unterrichtsstunden und ist modular aufgebaut. Ab Mitte 2022 sieht der Bundesverband der Kindertagespflege die Ausbildung nach dem neuen Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB) mit 300 Unterrichtsstunden vor. Das Jugendamt und die Volkshochschule befinden sich derzeit in der Vorbereitungsphase zu diesem neuen Qualifizierungsrahmen. Im Arbeitsjahr 2021/22 werden im Rahmen des auslaufenden DJI Curriculums noch einige Aufbaumodule und Kompaktwochen angeboten. Anmeldung für Interessentinnen und Interessenten über das Kreisjugendamt, Tel. 02452 135114, 135116 oder 135188..

Auskunft zu den Kursen bei der vhs erteilen:
Sigrid Görtz
02452/134314
E-Mail schreiben

Martina Geffers
02452/134322
E-Mail schreiben

Qualifizierung für Tageseltern


- Kooperation mit dem Kreisjugendamt -
Unter Kindertagespflege versteht man die Betreuung von Kindern im Alter zwischen 0 und 14 Jahren im eigenen Haushalt oder im Haushalt der Eltern des Kindes. Die Betreuung eines fremden Kindes ist eine anspruchsvolle und wichtige Aufgabe. Sie bezieht die Förderung der körperlichen und geistigen Entwicklung sowie die Erziehung der Kinder mit ein. Wer ein fremdes Kind gegen Entgelt mehr als 15 Stunden in der Woche betreuen möchte, benötigt dafür eine Erlaubnis des zuständigen Jugendamtes. Das Jugendamt erteilt die Erlaubnis, wenn die Person dafür geeignet erscheint und die nötige Sachkompetenz nachweisen kann. Um diese Sachkompetenz nachzuweisen, ist die Qualifizierungsmaßnahme, die Kreisjugendamt und Volkshochschule anbieten, geeignet. Nach dem derzeitigen DJI-Curriculum umfasst die Qualifizierungsmaßnahme 160 Unterrichtsstunden und ist modular aufgebaut. Ab Mitte 2022 sieht der Bundesverband der Kindertagespflege die Ausbildung nach dem neuen Qualifizierungshandbuch Kindertagespflege (QHB) mit 300 Unterrichtsstunden vor. Das Jugendamt und die Volkshochschule befinden sich derzeit in der Vorbereitungsphase zu diesem neuen Qualifizierungsrahmen. Im Arbeitsjahr 2021/22 werden im Rahmen des auslaufenden DJI Curriculums noch einige Aufbaumodule und Kompaktwochen angeboten. Anmeldung für Interessentinnen und Interessenten über das Kreisjugendamt, Tel. 02452 135114, 135116 oder 135188..

Auskunft zu den Kursen bei der vhs erteilen:
Sigrid Görtz
02452/134314
E-Mail schreiben

Martina Geffers
02452/134322
E-Mail schreiben


allenur buchbare Kurse anzeigen
Qualifizierung für Tageseltern - Kompaktwoche III 
Wann:
ab Fr. 27.08.2021, 9.00 Uhr  
Wo:
online 
Nr.:
21H-5006 
Status:
Anmeldung für Interessentinnen und Interessenten über die Volkshochschule, Martina Geffers, Email: martina.geffers@kreis-heinsberg.de
Qualifizierung für Tageseltern - Kompaktwoche I 
Wann:
ab Sa. 09.10.2021, 9.00 Uhr  
Wo:
online 
Nr.:
21H-5007 
Status:
Anmeldung für Interessentinnen und Interessenten über die Volkshochschule, Martina Geffers, Email: martina.geffers@kreis-heinsberg.de
Tageseltern - Vorbereitung Prüfung Qualifizierung für Tagesmütter und -väter - Kooperation mit dem Kreisjugendamt - 
Wann:
Mi. 01.12.2021, 9.00 Uhr  
Wo:
Heinsberg 
Nr.:
21H-5009 
Status:
Anmeldung für Interessentinnen und Interessenten über die Volkshochschule, Martina Geffers, Email: martina.geffers@kreis-heinsberg.de
Tageseltern - Prüfung Qualifizierung für Tagesmütter und -väter - Kooperation mit dem Kreisjugendamt - 
Wann:
Mi. 08.12.2021, 9.00 Uhr  
Wo:
Heinsberg 
Nr.:
21H-5009A 
Status:
Anmeldung für Interessentinnen und Interessenten über die Volkshochschule, Martina Geffers, Email: martina.geffers@kreis-heinsberg.de