Bild: pixabay

Komm in unser vhs-Team!


Beim Kreis Heinsberg ist zum 01.06.2023 die Stelle für eine/n Hauptamtliche/n pädagogische/n Mitarbeiter/in (w/m/d) in Teilzeit (80%-Stelle) für den Fachbereich Berufliche Bildung und Wirtschaft der Anton-Heinen-Volkshochschule (VHS) zu besetzen.


Aktuelle Stellenausschreibung für die Volkshochschule:

Hauptamtliche/n pädagogische/n Mitarbeiter/in (w/m/d) in Teilzeit (80%-Stelle)


Beim Kreis Heinsberg ist zum 01.06.2023 die Stelle für eine/n

Hauptamtliche/n pädagogische/n Mitarbeiter/in (w/m/d) in Teilzeit (80%-Stelle)

für den Fachbereich Berufliche Bildung und Wirtschaft der Anton-Heinen-Volkshochschule (VHS) zu besetzen.

Die in der Trägerschaft des Kreises Heinsberg stehende VHS ist das kommunale Weiterbildungszentrum des gesamten Kreises Heinsberg und zuständig für ca. 253.000 Einwohnerinnen und Einwohner.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Gesamtverantwortung für die Planung, Organisation, Veröffentlichung und Durchführung des Kursangebotes im Fachbereich Berufliche Bildung und Wirtschaft und dessen konzeptionelle, pädagogische, fachliche sowie wirtschaftliche Ausrichtung,
  • strategische Ausrichtung und bedarfsorientierte Entwicklung des Programmangebotes, z.B. im Rahmen erweiterter Lernwelten,
  • Steuerung/Koordinierung und Evaluation von Veranstaltungen,
  • Gewinnung und fachdidaktische Betreuung von Dozentinnen und Dozenten,
  • Kursberatung von Teilnehmerinnen und Teilnehmern,
  • Vernetzung mit Kooperationspartnern, Behörden und anderen Bildungseinrichtungen,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • Umsetzung und Kontrolle der Qualitätsstandards im Fachbereich sowie Mitarbeit und konzeptionelle Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements der Volkshochschule.

Anforderungsprofil:

  • eine abgeschlossene Hochschulausbildung (mindestens Bachelor oder vergleichbar),
  • eine selbstständige, strukturierte und präzise Arbeitsweise, hohe Belastbarkeit und Teamfähigkeit,
  • freundlicher Umgang mit Kolleginnen/Kollegen, Kursleitenden und Teilnehmenden,
  • eine hohe soziale und interkulturelle Kompetenz sowie gute Kommunikationsfähigkeiten,
  • ein sicherer Umgang mit Microsoft Produkten (Windows 10 & Office 365 oder vergleichbar), cloudbasierten Diensten und neuen digitalen Medien,
  • Grundkompetenzen im Umgang mit DTP (z.B. Adobe InDesign, Photoshop) und CMS (z.B. Typo3) sowie Kenntnisse im Bereich digitaler/hybrider Bildung sind von Vorteil,
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung und Einarbeitung in weitere IT-Anwendungen,
  • Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der Kernarbeitszeit (Abend- und Wochenendveranstaltungen),
  • Führerschein Klasse B.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Leiter der VHS Herr Rümke, (Tel.: 02452/13-4301), zur Verfügung.

Die tarifliche Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stelle ist der Entgeltgruppe 11 TVöD zuordnet. Es handelt sich hierbei um eine unbefristete Teilzeitstelle.

Der Kreis Heinsberg fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist als familienfreundlicher Arbeitgeber zertifiziert. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind willkommen.

Bewerbungen per E-Mail sind ausdrücklich erwünscht und möglichst in einem PDF-Dokument zusammen zu fassen.

Ihre aussagekräftigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 10.02.2023 per E-Mail an Bewerbung@kreis-heinsberg.de oder schriftlich an den

Landrat des Kreises Heinsberg

Haupt- und Personalamt

52523 Heinsberg

 Aus Umweltschutzgründen verzichten Sie bitte auf die Einreichung von Bewerbungsmappen, Schnellheftern und Klarsichtfolien.

Es wird darauf hingewiesen, dass Anlagen zu E-Mail-Bewerbungen nur im PDF-Format angenommen werden können. Andere Formate werden aus Sicherheitsgründen wegen evtl. Viren nicht bearbeitet und müssen zurückgewiesen werden. Zur Kontaktaufnahme wird um Angabe der E-Mail?Adresse gebeten.

Stellenausschreibung als Download


Zurück