Anton Heinen

Volkshochschule

Programmbereiche >> Arbeitswelt und EDV >> Digitale Lernwelten

Erweiterte Lernwelten - Digitale Unterrichtsvermittlung für Dozenten/Dozentinnen, Lehrkräfte und Freiberufler/innen

- modularer Workshop mit der moodle Lernplattform -
Zielgruppe: Dozenten/Dozentinnen, Lehrkräfte und Freiberufler/innen in der Erwachsenenbildung
Voraussetzungen: Windows- und Internet-Grundkenntnisse, Interesse am ausprobieren der Technik, Notebook/Mac, Tablet oder Smartphone (Android oder iOS)

Digitale Medien in der Aus- und Weiterbildung nehmen immer mehr Raum ein. Dies betrifft zum einen Methoden während des Präsenzunterrichtes und zum anderen die Zeit zwischen den einzelnen Unterrichtseinheiten (Präsenzveranstaltungen). Ein drittes Handlungsfeld sind die Zeiten zwischen den verschiedenen Kursen (Kundenbindung, Alumni-Netzwerke, Förderung professioneller Fachnetzwerke zwischen den Teilnehmenden (und Dozenten). Der Teilnehmende erwartet neben Frontalunterricht und Gruppenarbeiten digitale, moderne Methoden der Unterrichtsvermittlung und Ausbildungsdokumentation zu erhalten. Damit verbunden ist aber auch die Bereitschaft des Teilnehmenden, aktiv mitzuarbeiten. Die Vorteile liegen auf der Hand:
- Verpasste Unterrichtseinheiten können nachgeholt werden,
- "Hausaufgaben" werden zwischen den Unterrichtseinheiten gemeinsam im virtuellen Raum erledigt,
- die Motivation der Teilnehmenden wird gesteigert, da immer eine Anlaufstelle zwischen den Unterrichtssequenzen vorhanden ist,
- das Netzwerk der Teilnehmenden untereinander wird aufgebaut,
- die Teilnehmer/innen werden zu Teilgeber/innen und steuern selbst Inhalte bei, sind also aktiv eingebunden.

In den Workshops und in den Zeiten zwischen den Workshops lernen und üben die Lehrenden, wie man kompetent mit digitalen Inhalten umgeht, damit diese gezielt von allen effizient für den Unterricht genutzt werden können:
- Nutzung von RSS Feeds und Artikelspeicher,
- Evernote als Speicher für die Informationen und zum Teilen,
- Nutzen von Instant-Messaging und anderen Social Media Diensten (WhatsApp, Twitter),
- Analoge Inhalte (Tafelbilder, Flipcharts, Mitschriften, etc.) digitalisieren,
- Nutzung von digitalen Plattformen zur Zusammenarbeit.

Das Entgelt beträgt 130,00 Euro. Dozenten und Dozentinnen der VHS des Kreises Heinsberg können sich zwecks Kostenbeteiligung mit ihrem/ihrer jeweiligen Fachbereichsleiter/in in Verbindung setzen.

Fachbereichsleitung
Sigrid Görtz
Tel. 02452 134314
und
Axel Auer
Tel. 02452 134315

Sachbearbeitung:
Ria Bönnen
Tel. 02452 134313


Erweiterte Lernwelten - Digitale Unterrichtsvermittlung für Dozenten/Dozentinnen, Lehrkräfte und Freiberufler/innen

- modularer Workshop mit der weiterlesen  

Heinsberg

Sa. 18.11.2017 9:00 - 14:00 Uhr

Erweiterte Lernwelten - Digitale Unterrichtsvermittlung für Dozenten/Dozentinnen, Lehrkräfte und Freiberufler/innen - Teil 2

- modularer Workshop weiterlesen  

Heinsberg

Sa. 13.01.2018 9:00 - 14:00 Uhr

Kursempfehlungen

Anmeldung möglich Spanisch A1/1 vormittags - ab Januar
ab 13.02.2018, Zweifachsporthalle (Untergeschoss), Wegberg


Anmeldung möglich Apple-Mac Computerclub
18.12.2017, Zweifachsporthalle (Untergeschoss), Wegberg


Anmeldung möglich Bildbearbeitung mit Photoshop für Einsteiger/innen
ab 28.02.2018, VHS-Gebäude E3, Heinsberg


Anmeldung möglich Word und Excel - Grundlagen
ab 22.01.2018, VHS-Gebäude E3, Heinsberg


Anmeldung möglich Dreams - der Glücksworkshop
04.02.2018, Bildungs- und Begegnungsstätte, Wassenberg